Erhöhte Sicherheitsinformationen: Guided courses hilft Entwicklern, NIST-ready zu werden

Veröffentlicht Nov 11, 2022
von Matias Madou
tl;dr?

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.

Ressource anzeigen

In der Cybersicherheitsbranche hat es in letzter Zeit einige sehr begrüßenswerte Entwicklungen gegeben. Es scheint, dass sich die Stimmung in vielen Unternehmen dahingehend verbessert, dass der Sicherheit bei der Softwareentwicklung so früh wie möglich Priorität eingeräumt wird. In Verbindung mit offiziellen Maßnahmen wie Bidens Executive Order zur Cybersicherheit hat dies überdeutlich gemacht, dass jeder seinen Teil zur Gewährleistung der Software- und Datensicherheit beitragen muss. Besonders aufregend ist, dass sich die Diskussion über die Rolle des Entwicklers bei der Aufrechterhaltung sicherer Codierungsstandards weiterentwickelt, sogar auf Regierungsebene.

Es gibt jedoch etwas, das in diesem Gespräch fehlt. Die Executive Order legt nahe, dass Entwickler überprüfte Sicherheitskompetenzen benötigen, doch gibt es derzeit keine solche offizielle Zertifizierung. Viele Unternehmen orientieren sich in ihrem Streben nach Konformität und höheren Standards für die Softwaresicherheit nach wie vor am NIST (das als Reaktion auf die EO aktualisierte Richtlinien vorgelegt hat). Wenn wir jedoch an Strategien denken, mit denen sich Schwachstellen deutlich reduzieren lassen, während gleichzeitig die richtigen Tools eingesetzt und die Geschwindigkeit der Veröffentlichung beibehalten wird, sind die meisten einfach zu allgemein, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. An diesem Punkt scheitern viele Unternehmen, da sie auf einer eingeschränkten Entwicklerschulung beharren oder nicht auf allgemeinen Grundlagen aufbauen, um ihnen praktische, praxisnahe Fähigkeiten zu vermitteln.

Sicherheitsbewusste Entwickler wachsen nicht auf Bäumen, aber sie können mit den richtigen Werkzeugen viel schneller gefördert und weiterentwickelt werden. Zu diesem Zweck freuen wir uns, unseren eigenen Kurs für die NIST-Konformität anzukündigen, der nach den Richtlinien der Executive Order der US-Regierung strukturiert ist.

Sinnvolle Unterstützung auf Code-Ebene für Entwickler

Auf der Grundlage der NIST-Richtlinien für EO-kritische Software haben wir den Kurs so strukturiert, dass die fünf wichtigsten Ziele erreicht werden, die letztlich die Sicherheit wichtiger Software verbessern, die auf höchster Regierungsebene eingesetzt wird, und die im Idealfall als Maßstab für eine qualitativ hochwertige Entwicklung von Grund auf dienen sollten.

Damit sich eine Entwicklungsgruppe wirklich durchsetzen kann, muss jede Weiterbildung über die Theorie hinausgehen und so umgesetzt werden, dass nicht ständig zwischen Arbeit und Schulung hin- und hergewechselt werden muss, um Antworten zu finden und agil zu bleiben. Sorgfältige Sicherheitspraktiken (ganz zu schweigen vom Sicherheitsteam) werden als Hindernis für termingerechte Entwicklungssprints angesehen und schränken den Stil des durchschnittlichen, auf Funktionen fokussierten Ingenieurs erheblich ein. 

Kurze Mikro-Lerneinheiten, die auf die Bedürfnisse von Entwicklern zugeschnitten sind, werden weit weniger frostig aufgenommen und führen zu einem einprägsamen, praktischen Kompetenzerwerb. 

Schauen Sie sich an, wie wir dies für unseren NIST-Kurs strukturiert haben:

Guided Courses Hilft Entwicklern bei der Vorbereitung auf NIST


Ziel 1: Schutz von EO-kritischer Software und EO-kritischen Softwareplattformen vor unbefugtem Zugriff und unbefugter Nutzung.

Falsche Sicherheitskonfigurationen und unsachgemäße Authentifizierungsverfahren werden von Angreifern genutzt, um erfolgreich in Systeme einzudringen, Konten zu übernehmen und Daten zu stehlen. Sie sind ein weit verbreiteter Fehler, der bei erfolgreicher Ausnutzung zu großen Problemen führen kann.

Auf der Website Secure Code Warrior Learning Platform können Entwickler Herausforderungen spielen, die auf realen Codeschnipseln basieren, die genau widerspiegeln, wie diese Fehler in ihrer täglichen Arbeit auftreten würden, und sie dazu bringen, eine genaue Lösung zu finden, um sie zu sichern. Für DevOps-Ingenieure erfordert die Sicherung der Infrastruktur eine sorgfältige Konfiguration der Zugriffskontrolle, und es gibt spezielle Herausforderungen, um diese Anforderung in Infrastructure as Code (IaC)-Sprachen wie Terraform, CloudFormation und Ansible sowie in dem in Docker und Kubernetes verwendeten Code zu erfüllen.

Ziel 2: Schutz der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten, die von EO-kritischer Software und EO-kritischen Softwareplattformen verwendet werden.

Schwachstelle ausfindig machen Benutzer erstellen


Für dieses Ziel führen alle Wege zur Zugriffskontrolle. Eine fehlerhafte Zugriffskontrolle hat kürzlich Injektionsfehler als Spitzenreiter der OWASP Top 10 2021 entthront, und es handelt sich um einen schwerwiegenden Fehler, der die Fähigkeiten sicherheitsbewusster Entwickler erfordert, um ihn so früh wie möglich zu finden und zu beheben.

Der Kurs befasst sich mit Konzepten wie den geringsten Rechten auf Code-Ebene und hilft dabei, den Zugriff auf Benutzerkonten auf die notwendigen Bereiche zu beschränken.

Ziel 3: Identifizierung und Pflege von EO-kritischen Softwareplattformen und der auf diesen Plattformen eingesetzten Software, um die EO-kritische Software vor Ausbeutung zu schützen.

Eine der größten Herausforderungen in großen Unternehmen ist die Aufrechterhaltung der Sicherheitsaufsicht über all die verschiedenen Software, Systeme und Komponenten, die derzeit im Einsatz sind. Wenn es um Risikomanagement und Patching geht, müssen diese Elemente in jedem Sicherheitsprogramm Priorität haben, wobei die Entwickler bei der Sicherheitswartung in höchster Alarmbereitschaft sein müssen. 

Auf der Website Secure Code Warrior Learning Platform können Entwickler Herausforderungen spielen, die ihnen dabei helfen, verwundbare Komponenten zu identifizieren und zu beheben, sowie auf Berechtigungen basierende Sicherheitsfehlkonfigurationen.

Ziel 4: Rasche Erkennung von, Reaktion auf und Wiederherstellung nach Bedrohungen und Zwischenfällen, die EO-kritische Software und EO-kritische Softwareplattformen betreffen.

Es ist bedauerlich (und eine Zeit- und Geldverschwendung), dass sich viele Unternehmen bei der Behandlung von Cybersicherheitsproblemen immer noch auf die Reaktion auf Vorfälle konzentrieren - im Gegensatz zur Prävention. Das ist eine Kultur, die wir ändern wollen, und die Entwickler sind in der Lage, präventive Maßnahmen zu ergreifen, wenn sie in bewährten Sicherheitsverfahren geschult sind. 

Ziel 4 verlangt von den Entwicklern im Rahmen ihrer Rolle eine kontinuierliche Überwachung der Sicherheit in ihren Umgebungen und Endpunkten sowohl auf Software- als auch auf Netzwerkebene. Eine unzureichende Protokollierung und Überwachung ist ein weiterer häufiger, heimtückischer Fehler, und es ist von entscheidender Bedeutung, dass Ingenieure in der Lage sind, dies bei ihren täglichen Aufgaben erfolgreich zu bewältigen.

Auf der Website Secure Code Warrior Learning Platform können Entwickler Herausforderungen spielen, um diese Fähigkeiten zu verbessern, egal ob sie mit Web-, API- oder Cloud-Sprachen arbeiten.

Sicherheitsbewusstsein mit Nachhaltigkeit.

Ziel 5: Verbesserung des Verständnisses und der Leistung menschlicher Handlungen, die die Sicherheit von EO-kritischer Software und EO-kritischen Softwareplattformen fördern.

Dieses Ziel ist recht allgemein gehalten, aber es ist das wichtigste, das es zu erreichen gilt... und man kann es nicht erreichen, ohne die ersten vier Ziele zu meistern. Diese Leitlinie verlangt, dass häufige Aktivitäten zur Sensibilisierung für die Sicherheit durchgeführt werden und dass alle "menschlichen Handlungen" an EO-kritischer Software von Personen ausgeführt werden, die im Rahmen ihrer Aufgaben und Verantwortlichkeiten angemessen geschult sind.

Entwickler gehören zu denjenigen, die neben Sicherheitskonfigurationen und Zugangskontrolle am meisten mit Code zu tun haben. Ihre Sicherheitskompetenzen müssen gefördert werden, und um die hohen Standards des NIST zu erreichen, könnte eine praxisorientierte Kursstruktur genau der richtige Weg sein, insbesondere bei großen Entwicklungsgruppen. 

Helfen Sie Ihren Entwicklern, wertvolle Security XP zu gewinnen.


Fangen Sie noch heutean, die Erfahrungspunkte und den Sicherheits-IQ Ihres Entwicklungsteams zu erhöhen.

Sie wollen mehr?

Tauchen Sie ein in unsere neuesten Erkenntnisse über sichere Kodierung im Blog.

Unsere umfangreiche Ressourcenbibliothek zielt darauf ab, die menschliche Herangehensweise an eine sichere Weiterbildung im Bereich der Programmierung zu stärken.

Blog ansehen
Sie wollen mehr?

Holen Sie sich die neuesten Forschungsergebnisse zur entwicklergesteuerten Sicherheit

Unsere umfangreiche Ressourcenbibliothek ist voll von hilfreichen Ressourcen, von Whitepapers bis hin zu Webinaren, die Ihnen den Einstieg in die entwicklungsorientierte sichere Programmierung erleichtern. Erforschen Sie sie jetzt.

Ressourcendrehscheibe

Secure Code Warrior Ernennung zum Gartner® Cool Vendors™ des Jahres 2022

Veröffentlicht Nov 11, 2022
Von Matias Madou

In der Cybersicherheitsbranche hat es in letzter Zeit einige sehr begrüßenswerte Entwicklungen gegeben. Es scheint, dass sich die Stimmung in vielen Unternehmen dahingehend verbessert, dass der Sicherheit bei der Softwareentwicklung so früh wie möglich Priorität eingeräumt wird. In Verbindung mit offiziellen Maßnahmen wie Bidens Executive Order zur Cybersicherheit hat dies überdeutlich gemacht, dass jeder seinen Teil zur Gewährleistung der Software- und Datensicherheit beitragen muss. Besonders aufregend ist, dass sich die Diskussion über die Rolle des Entwicklers bei der Aufrechterhaltung sicherer Codierungsstandards weiterentwickelt, sogar auf Regierungsebene.

Es gibt jedoch etwas, das in diesem Gespräch fehlt. Die Executive Order legt nahe, dass Entwickler überprüfte Sicherheitskompetenzen benötigen, doch gibt es derzeit keine solche offizielle Zertifizierung. Viele Unternehmen orientieren sich in ihrem Streben nach Konformität und höheren Standards für die Softwaresicherheit nach wie vor am NIST (das als Reaktion auf die EO aktualisierte Richtlinien vorgelegt hat). Wenn wir jedoch an Strategien denken, mit denen sich Schwachstellen deutlich reduzieren lassen, während gleichzeitig die richtigen Tools eingesetzt und die Geschwindigkeit der Veröffentlichung beibehalten wird, sind die meisten einfach zu allgemein, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. An diesem Punkt scheitern viele Unternehmen, da sie auf einer eingeschränkten Entwicklerschulung beharren oder nicht auf allgemeinen Grundlagen aufbauen, um ihnen praktische, praxisnahe Fähigkeiten zu vermitteln.

Sicherheitsbewusste Entwickler wachsen nicht auf Bäumen, aber sie können mit den richtigen Werkzeugen viel schneller gefördert und weiterentwickelt werden. Zu diesem Zweck freuen wir uns, unseren eigenen Kurs für die NIST-Konformität anzukündigen, der nach den Richtlinien der Executive Order der US-Regierung strukturiert ist.

Sinnvolle Unterstützung auf Code-Ebene für Entwickler

Auf der Grundlage der NIST-Richtlinien für EO-kritische Software haben wir den Kurs so strukturiert, dass die fünf wichtigsten Ziele erreicht werden, die letztlich die Sicherheit wichtiger Software verbessern, die auf höchster Regierungsebene eingesetzt wird, und die im Idealfall als Maßstab für eine qualitativ hochwertige Entwicklung von Grund auf dienen sollten.

Damit sich eine Entwicklungsgruppe wirklich durchsetzen kann, muss jede Weiterbildung über die Theorie hinausgehen und so umgesetzt werden, dass nicht ständig zwischen Arbeit und Schulung hin- und hergewechselt werden muss, um Antworten zu finden und agil zu bleiben. Sorgfältige Sicherheitspraktiken (ganz zu schweigen vom Sicherheitsteam) werden als Hindernis für termingerechte Entwicklungssprints angesehen und schränken den Stil des durchschnittlichen, auf Funktionen fokussierten Ingenieurs erheblich ein. 

Kurze Mikro-Lerneinheiten, die auf die Bedürfnisse von Entwicklern zugeschnitten sind, werden weit weniger frostig aufgenommen und führen zu einem einprägsamen, praktischen Kompetenzerwerb. 

Schauen Sie sich an, wie wir dies für unseren NIST-Kurs strukturiert haben:

Guided Courses Hilft Entwicklern bei der Vorbereitung auf NIST


Ziel 1: Schutz von EO-kritischer Software und EO-kritischen Softwareplattformen vor unbefugtem Zugriff und unbefugter Nutzung.

Falsche Sicherheitskonfigurationen und unsachgemäße Authentifizierungsverfahren werden von Angreifern genutzt, um erfolgreich in Systeme einzudringen, Konten zu übernehmen und Daten zu stehlen. Sie sind ein weit verbreiteter Fehler, der bei erfolgreicher Ausnutzung zu großen Problemen führen kann.

Auf der Website Secure Code Warrior Learning Platform können Entwickler Herausforderungen spielen, die auf realen Codeschnipseln basieren, die genau widerspiegeln, wie diese Fehler in ihrer täglichen Arbeit auftreten würden, und sie dazu bringen, eine genaue Lösung zu finden, um sie zu sichern. Für DevOps-Ingenieure erfordert die Sicherung der Infrastruktur eine sorgfältige Konfiguration der Zugriffskontrolle, und es gibt spezielle Herausforderungen, um diese Anforderung in Infrastructure as Code (IaC)-Sprachen wie Terraform, CloudFormation und Ansible sowie in dem in Docker und Kubernetes verwendeten Code zu erfüllen.

Ziel 2: Schutz der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten, die von EO-kritischer Software und EO-kritischen Softwareplattformen verwendet werden.

Schwachstelle ausfindig machen Benutzer erstellen


Für dieses Ziel führen alle Wege zur Zugriffskontrolle. Eine fehlerhafte Zugriffskontrolle hat kürzlich Injektionsfehler als Spitzenreiter der OWASP Top 10 2021 entthront, und es handelt sich um einen schwerwiegenden Fehler, der die Fähigkeiten sicherheitsbewusster Entwickler erfordert, um ihn so früh wie möglich zu finden und zu beheben.

Der Kurs befasst sich mit Konzepten wie den geringsten Rechten auf Code-Ebene und hilft dabei, den Zugriff auf Benutzerkonten auf die notwendigen Bereiche zu beschränken.

Ziel 3: Identifizierung und Pflege von EO-kritischen Softwareplattformen und der auf diesen Plattformen eingesetzten Software, um die EO-kritische Software vor Ausbeutung zu schützen.

Eine der größten Herausforderungen in großen Unternehmen ist die Aufrechterhaltung der Sicherheitsaufsicht über all die verschiedenen Software, Systeme und Komponenten, die derzeit im Einsatz sind. Wenn es um Risikomanagement und Patching geht, müssen diese Elemente in jedem Sicherheitsprogramm Priorität haben, wobei die Entwickler bei der Sicherheitswartung in höchster Alarmbereitschaft sein müssen. 

Auf der Website Secure Code Warrior Learning Platform können Entwickler Herausforderungen spielen, die ihnen dabei helfen, verwundbare Komponenten zu identifizieren und zu beheben, sowie auf Berechtigungen basierende Sicherheitsfehlkonfigurationen.

Ziel 4: Rasche Erkennung von, Reaktion auf und Wiederherstellung nach Bedrohungen und Zwischenfällen, die EO-kritische Software und EO-kritische Softwareplattformen betreffen.

Es ist bedauerlich (und eine Zeit- und Geldverschwendung), dass sich viele Unternehmen bei der Behandlung von Cybersicherheitsproblemen immer noch auf die Reaktion auf Vorfälle konzentrieren - im Gegensatz zur Prävention. Das ist eine Kultur, die wir ändern wollen, und die Entwickler sind in der Lage, präventive Maßnahmen zu ergreifen, wenn sie in bewährten Sicherheitsverfahren geschult sind. 

Ziel 4 verlangt von den Entwicklern im Rahmen ihrer Rolle eine kontinuierliche Überwachung der Sicherheit in ihren Umgebungen und Endpunkten sowohl auf Software- als auch auf Netzwerkebene. Eine unzureichende Protokollierung und Überwachung ist ein weiterer häufiger, heimtückischer Fehler, und es ist von entscheidender Bedeutung, dass Ingenieure in der Lage sind, dies bei ihren täglichen Aufgaben erfolgreich zu bewältigen.

Auf der Website Secure Code Warrior Learning Platform können Entwickler Herausforderungen spielen, um diese Fähigkeiten zu verbessern, egal ob sie mit Web-, API- oder Cloud-Sprachen arbeiten.

Sicherheitsbewusstsein mit Nachhaltigkeit.

Ziel 5: Verbesserung des Verständnisses und der Leistung menschlicher Handlungen, die die Sicherheit von EO-kritischer Software und EO-kritischen Softwareplattformen fördern.

Dieses Ziel ist recht allgemein gehalten, aber es ist das wichtigste, das es zu erreichen gilt... und man kann es nicht erreichen, ohne die ersten vier Ziele zu meistern. Diese Leitlinie verlangt, dass häufige Aktivitäten zur Sensibilisierung für die Sicherheit durchgeführt werden und dass alle "menschlichen Handlungen" an EO-kritischer Software von Personen ausgeführt werden, die im Rahmen ihrer Aufgaben und Verantwortlichkeiten angemessen geschult sind.

Entwickler gehören zu denjenigen, die neben Sicherheitskonfigurationen und Zugangskontrolle am meisten mit Code zu tun haben. Ihre Sicherheitskompetenzen müssen gefördert werden, und um die hohen Standards des NIST zu erreichen, könnte eine praxisorientierte Kursstruktur genau der richtige Weg sein, insbesondere bei großen Entwicklungsgruppen. 

Helfen Sie Ihren Entwicklern, wertvolle Security XP zu gewinnen.


Fangen Sie noch heutean, die Erfahrungspunkte und den Sicherheits-IQ Ihres Entwicklungsteams zu erhöhen.

Geben Sie Ihre Daten ein, um den vollständigen Bericht aufzurufen.

Wir bitten Sie um Ihre Erlaubnis, Ihnen Informationen über unsere Produkte und/oder verwandte Themen der sicheren Codierung zuzusenden. Wir werden Ihre persönlichen Daten immer mit äußerster Sorgfalt behandeln und sie niemals zu Marketingzwecken an andere Unternehmen verkaufen.

Huch, Gänseblümchen